Welpenspieltag am Forsthaus Waldhaus

P1030362Welpen im Alter von 9 Wochen bis 5 Monaten fanden sich mit ihren teilweise sehr weit angereisten Familien bei recht frischen 10 Grad zum ersten Welpenspieltag in 2015 im Forsthaus Waldhaus ein.

Der Landesgruppenvorsitzende Michael Heyer erläuterte in einem lebhaften Vortrag, wie die neuen Besitzer die Anlagen ihrer Welpen fördern und die Grundzüge des Gehorsams üben können. Er riet den Anwesenden, das Jahr bis zur Jugendprüfung zu nutzen, um bei den Junghunden über den Sommer die Wasserfreude zu fördern, die ersten Hasenspuren zu arbeiten und sie im Herbst auf die ersten Drückjagden mitzunehmen. Michael Heyer machte deutlich, dass die Anlagen nur durch entsprechende Förderung auch zu guten Ergebnissen bei der Jugendprüfung führen. Er appellierte an die Anwesenden, ihre Hunde auf der Jugendprüfung vorzustellen, damit zum einen die Nachzuchtkontrolle der Paarung stattfinden kann und zum anderen die Zuchthunde der nächsten Generation gefunden werden können.

Die Welpen hatten in dem herrlichen Gelände um das Blockhaus ausgiebig Gelegenheit zu spielen und die nähere Umgebung zu erkunden. Maximilian und Christian Heyer sorgten „im Hintergrund“ für eine perfekte Bewirtung. Weitere Welpenspieltage der Landesgruppe folgen nach Ankündigung.

Petra Gerlach

Weitere Fotos von Petra Gerlach stehen zum Anschauen oder zum Download zur privaten Nutzung zur Verfügung:

Fotoalbum öffnen

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.