Zucht

Hessen ist eine der zuchtaktivsten Landesgruppe im VDW. Jedes Jahr fallen im Gesamtverein ca. 600-700 Welpen. In Hessen gibt es momentan ca.18 aktive Zwinger.

In Nordhessen und Mittelhessen liegt im Moment der Schwerpunkt der Zucht mit ca. 85 %.

Die Zuchtrüden hingegen verteilen sich auf ganz Hessen gleichmäßig.

Die Züchter in Hessen ziehen Ihre Welpen gewissenhaft und praxisnah auf.

Die Landesgruppe organisiert jedes Jahr verschiede Welpenspieltage an der Welpeninformationen und nützliche Tipps zur Aufzucht eines Stöberhundes vermittelt werden.

Die Zuchtziele liegen in erster Linie in gesunden und leistungsfähigen Hunden. Dies wird sicherlich jeder Züchter für sich in Anspruch nehmen, dennoch versuchen wir Zuchtwarte/innen durch zusätzliche  Leistungszeichen, Prüfungen und erhöhten Röntgenquoten die Messlatte für Zuchthunde schon hoch zu legen.

Jährlich verleihen wir den 3 besten Zwingern einen Züchterpreis der Landesgruppe. Dies ist ein kleiner zusätzlicher Ansporn brauchbare Jagdhunde zu züchten, denn nicht jeder zuchtfähige Hund ist nämlich auch ein zuchtwürdiger Hund.

Wir beraten Sie gerne bei der Zuchtplanung oder bei der Entscheidung sich einen Welpen zuzulegen.

 

Zuchtwart der Landesgruppe:

Wolfgang Rüdiger
Rittergut Mühlenhof
Grebensteiner Str. 12
34359 Immenhausen
Tel. (05673)1204